Willkommen auf Hof Buchwald

Die geographische Lage unseres Hofes ist sehr markant:

Unweit von Hof Buchwald kämpften einst Römer mit Germanen, denn der Limes befindet sich ganz in der Nähe; der Trauerzug des heiligen Bonifatius soll hier gerastet haben und der Wartbaum, an dem Napoleon einst stand, befindet sich auf gleicher Höhe in Sichtweite. Am Horizont erkennt man die Höhenzüge des Spessarts, des Taunus und des Vogelsberges, und auch der „Keltenfürst“- Hügel ist bei gutem Wetter deutlich zu erkennen. Direkt am Hof entlang führen die Bonifatiusroute und der Bahnradweg.

Hof Buchwald Luftaufnahme 14.05.2011 col kleiner

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.